Ein AirTag lokalisiert ein Fahrrad in einem simulierten Raubüberfall

Fahrrad

Kein Zweifel, die AirTag Es ist in Mode gekommen. Ein winziges Apple-Gerät, das wie Hotcakes verkauft wird. Ich bin sicher. Ein in Apples "Search" -Ökosystem integrierter Tracker mit einem Akku, der ein Jahr hält und 35 Euro kostet. Sicherer Erfolg.

Unter all dem "Bullshit", den sie dem armen AirTag antun Youtubehaben wir ein sehr interessantes Video gefunden. Sie haben den Diebstahl eines Fahrrads simuliert, das einen versteckten AirTag hatte. Haben sie es gefunden?

Ein Fahrradgeschäft wollte testen, ob es sich lohnt, einen AirTag auf einem Fahrrad zu verstecken, und ihn so finden, wenn er gestohlen wird. Für 35 Euro musste man nachweisen, ob es im Falle eines Diebstahls wirksam ist, und es immer versteckt auf dem Fahrrad tragen. Und die Wahrheit ist das sie haben sie gefunden.

Der Store begann mit der Konfiguration eines AirTags als Fahrradund klebte es dann unter dem Sattel auf ein Fahrrad, das vor dem Laden geparkt war. Ein "verdächtiger" Dieb brachte sein Fahrrad an einen unbekannten Ort. Sie warteten 10 Minuten, lange genug, bis der "Dieb" vom Laden weg war, und begannen mit der Suche.

Sie bekamen den ersten Ort 8 Minuten nach dem mutmaßlichen Raub und einen zweiten nach 20 Minuten. Die relativ langen Intervalle spiegeln wahrscheinlich die Tatsache wider, dass es sich um eine kleine Bevölkerung handelte, so dass zu dieser Zeit relativ wenige Menschen auf der Straße waren. Darüber hinaus bewegte sich der 'Dieb' weiter, sodass die einzige Chance für eine Standortaktualisierung in den flüchtigen Momenten bestand, in denen das Fahrrad nahe genug an einem vorbeifuhr iPhone als ob sie ihre Anwesenheit vermitteln wollen.

Mit einigen wenige Standorte Sie konnten erkennen, wohin der Fahrraddieb unterwegs war, und erraten, welche Wege er wählen würde, wenn sie gingen. In einer bevölkerungsreicheren Stadt hätten sie weniger vorhersagen können, wohin der Dieb unterwegs war, aber der Ort wäre viel genauer gewesen, da sie auf dem Weg viel mehr iPhones gefunden hätten.

Es dauerte eine halbe Stunde, um das gestohlene Fahrrad zu finden

Der dritte Ort ereignete sich 26 Minuten nach dem "Raub" und ein vierter um 33 Minuten. Das Fahrrad befand sich in einem Wohngebiet und war es auch befindet physisch eine halbe Stunde nach dem Diebstahl.

Apple macht keine Werbung AirTag als Diebstahlsicherung, kann aber durchaus problemlos eingesetzt werden. Mehr als einer wird es verstecken, es ist ohne Zweifel sein Fahrrad, Roller oder Auto.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.