Das Update auf Safari 9.0.2 bringt wichtige Sicherheitspatches

Safari-Thunderbolt-Firmware-Update-0

Vor kurzem hat Apple aktualisiert Ihr Safari-Webbrowser bis Version 9.0.2, verfügbar für OS X Mavericks 10.9.5, OS X Yosemite 10.10.5 und OS X El Capitan 10.11. Wenn sich Ihr Computer in einer dieser Versionen des Betriebssystems befindet, sollten Sie ohne zu zögern und sofort auf die neueste Version von Safari aktualisieren, da diese sehr wichtige Sicherheitsverbesserungen enthält Schließen "Türen" für potenzielle Angreifer.

Manchmal scheinen bestimmte Software-Updates trivial zu sein, aber die Wahrheit ist, dass sind wichtig, um uns zu schützen gegen bekannte Schwachstellen. Hacker können solche Schwachstellen in der Software ausnutzen und schädliche Software implantieren, um Mac-Computer zu infizieren, um persönliche Daten zu stehlen oder einfach private Informationen preiszugeben. Die Installation dieser Updates dauert nur wenige Minuten und enthält, wie in diesem Fall beim Update auf Safari 9.0.2, normalerweise wichtige Sicherheitspatches.

Safari 9.0.2-security-update-0

Hier ist eine Liste der gepatchte Schwachstellen in Safari 9.0.2 laut Apple:

CVE-2015-7048, CVE-2015-7095, CVE-2015-7096, CVE-2015-7097, CVE-2015-7098, CVE-2015-7099, CVE-2015-7100, CVE-2015-7101, CVE- 2015-7102, CVE-2015-7103, CVE-2015-7104:

Im Allgemeinen verhindern diese CVEs (Common Vulnerabilities and Spouses), dass, wenn wir a bösartige Website kann dazu führen, dass beliebiger Code ausgeführt wird. Sie beheben auch verschiedene Speicherbeschädigungsprobleme, die in WebKit aufgetreten sind. Diese Probleme wurden durch eine Verbesserung der Speicherverwaltung behoben.

CVE-2015-7050: Durch den Besuch einer schädlichen Website kann der Browserverlauf eines Benutzers angezeigt werden. Bei der Inhaltsblockierung ist ein Validierungsproblem aufgetreten. Dieses Problem wird durch die Verbesserung der Inhaltserweiterungsanalyse gelöst.

Wenn Sie sich, wie bereits erwähnt, in einer kompatiblen Version des Systems befinden, können Sie dies Installieren Sie den aktuellsten Safari-Browser durch Auswahl des Menüs > App Store… oder direkt durch Ausführen des Mac App Store und Aufrufen der Registerkarte Updates.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

2 Kommentare, hinterlasse deine

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.

  1.   Oscar Jimenez sagte

    Hat das etwas mit Adware zu tun?

  2.   Joan sagte

    9.0.2 oder 9.2?