OS X 10.11 ändert seine Schriftart wieder mit der der Apple Watch

font-san-francisco Obwohl Sie es nicht glauben, scheint es wahr zu sein, und nachdem die Cupertino-Leute die Apple Watch erstellt hatten, stellten sie fest, dass sie eine andere Schriftart als die verwendete verwenden mussten bereits in aktuellen Systemen eingeführt, iOS 8 und OS X 10.10 Yosemite. 

Sowohl in der einen als auch in der anderen Schrift das verwendet wird, ist das Helvetika, dass seit seiner Implementierung von Millionen von Nutzern der Bissapfelsysteme stark kritisiert wurde, was darauf hindeutet Auf Computerbildschirmen und Mobilgeräten ist es schlecht lesbar.

Nun, es scheint, dass die von Cupertino wieder die Nachbildungen der Benutzer waren und sie arbeiten müssen. Bei dieser Gelegenheit wurde bekannt, dass die im Apple Watch-System verwendete Schriftart "San Francisco", eine von Apple selbst erstellte Schriftart, Es wird das sein, das endlich in den nächsten Versionen der Systeme erscheinen wird, die wir auf der WWDC 2015 sehen können.

Es ist eine Schrift, die auf elektronischen Bildschirmen viel besser lesbar ist als Helvetica, obwohl sie für meinen Geschmack immer noch schlechter ist als die, die wir in früheren Systemen hatten, der Lucida Neue. Wenn Sie die Schriftart beider Systeme erneut ändern, bedeutet dies, dass sowohl Apple als auch Alle App-Entwickler müssen jede vorhandene App neu optimieren für Macs und mobile Geräte.

Apple-Watch-Secret-Labor-0

Mit dieser Bewegung würden sie sicherstellen, dass alle ihre Produkte mit Systemen funktionieren, die dieselbe Schriftart haben. Wir werden sehen, ob dies nicht zu einem neuen Albtraum wird und ob es wirklich besser aussieht als der aktuelle. Als Anekdote können wir Ihnen sagen, dass lDie neuen 12-Zoll-MacBooks Sie bringen die San Francisco-Schrift in die Buchstaben ihrer Tastatur.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.