Wie Apple seine Preise festlegt

Apple-Preis

Sicherlich haben viele von Ihnen bemerkt, dass Apple-Produkte in allen Geschäften fast immer gleich viel kosten. Jetzt können Sie zum bescheidensten autorisierten Verkäufer oder zur multinationalsten Kette gehen. Preisschwankungen sind meist nicht vorhandenund wenn ja, sind sie alles andere als wichtig. Nur die Produkte, die eingestellt werden, haben erhebliche Rabatte. Während große Geschäfte unglaubliche Angebote für Laptops, Desktops oder Tablets anbieten, bleiben die Preise für Apple-Produkte das ganze Jahr über unverändert. Wie bekommst du es?

Die folgende Strategie ist ziemlich einfach zu verstehen: Die Margen der Verkäufer sind minimal. Manzana bietet seine Produkte Verkäufern zu Preisen an, die sehr nahe am Einzelhandelspreis liegen. Auf diese Weise stellt Apple sicher, dass Verkäufer keine großartigen Angebote machen können, es sei denn, sie verlieren mit dem Verkauf Geld, um Kunden zu gewinnen, die dann Zubehör für Apple-Produkte kaufen, die viel mehr Gewinnspanne hinterlassen. Letzteres ist nicht so häufig, aber es ist eine Strategie, die einige große Geschäfte gelegentlich verfolgen.

Ist das für Apple von Vorteil? Natürlich ja. Einerseits verhindert es, dass große Geschäfte mit einer viel größeren Präsenz auf der ganzen Welt als Apple mit seinen Apple Stores in der Lage sind, zu platzieren Preise, die mit den offiziellen Preisen von Apple konkurrieren. Offensichtlich ist der Nutzen, den Apple durch einen Verkauf über sein Netzwerk offizieller Geschäfte oder seinen Online-Shop erzielt, größer als der, der durch den Verkauf einer großen Fläche erzielt wird, und es wäre absurd, wenn sie mehr Gewinn erzielen würden, um ihren eigenen Apple Stores Schaden zuzufügen . Auf der anderen Seite gelingt es ihm, das Image von "Premium-Produkten" aufrechtzuerhalten, die praktisch gleich viel kosten, egal in welchem ​​Geschäft Sie sich befinden.

Welche Vorteile erhalten Geschäfte, die Apple-Produkte verkaufen? Nun, direkt mit dem Verkauf ihrer Produkte erzielen sie keine großen wirtschaftlichen Vorteile, aber indirekt. Der Verkauf eines Apple-Produkts wird von mehreren Zubehörteilen begleitet Wessen Margen sind viel höher und was ist ein großer Bereich, in dem keine Macbooks oder iPads verkauft werden? Also das. Welche Vorteile hat es für Käufer? Natürlich fast keine, weil wir nicht von Angeboten anderer Marken profitieren können. Und wenn ich "fast keine" sage, dann weil es welche gibt und wenn Sie kaufen wollen das neue 13-Zoll-Macbook RetinaSie müssen nicht viel herumlaufen, um einen guten Preis zu finden, weil er überall gleich viel kostet.

Mehr Informationen - Neues 13-Zoll-Macbook Pro mit Retina-Display

Quelle - MacWorld


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.